Service d'information | 13.11.2012

Denkanstösse zur Zukunft der Kirche von Abt Martin Werlen OSB



„Miteinander die Glut unter der Asche entdecken“

Service d'information | 13.11.2012

„Miteinander die Glut unter der Asche entdecken“

Denkanstösse zur Zukunft der Kirche von Abt Martin Werlen OSB

Zum ‚Jahr des Glaubens‘ und zum 50. Konzilsjubiläum veröffentliche Abt Martin Werlen vom Kloster Einsiedeln eine viel beachtete Schrift: „Miteinander die Glut unter der Asche entdecken“.

Darin nimmt er Stellung zu den zwar bekannten, aber oft bestrittenen Problemen der Katholischen Kirche: Mitspracherechte der Laien, Stellung der Frauen, Wert des Zölibats, Möglichkeit von verheirateten Priestern, dem erlöschenden Feuer innerhalb der Kirche.

Hier können Sie Abt Martins „Pro-Vokation“ bestellen: Klosterladen, Kloster Einsiedeln, 8840 Einsiedeln. Oder per Mail an  klosterladenkloster-einsiedeln.ch. Oder per Telefon unter Nummer 055 418 64 71 (Preis Fr. 5.-, Erlös zugunsten des Liturgischen Instituts).